https://www.sueddeutsche.de/muenchen/stattpark-olga-hilfe-fuer-alternatives-wohnprojekt-1.4076967

31. Juli 2018, 18:54 Uhr Stattpark Olga
Hilfe für alternatives Wohnprojekt

Die grün-rosa Stadtratsfraktion setzt sich für einen Fortbestand des alternativen Wohnprojekts Stattpark Olga ein. Es steht vor dem Aus, weil die Bewohner Ende August ihren jetzigen Standort am Ratzingerplatz in Obersendling verlassen müssen und die Stadt bisher noch keine Alternative zugesagt hat. Vize-Fraktionschef Dominik Krause schlägt nun vor, den Parkplatz am Siemens-Sportpark, ebenfalls in Obersendling, an das Projekt zu vermieten. Dies sei ein Standort, der schnell und unkompliziert genutzt werden könne. Wegen des Zeitdrucks wendet sich die Fraktion mit einem Antrag zur dringlichen Behandlung an den Feriensenat des Stadtrats.