OLGA goes Hans-Mielich-Platz !

Sa., 04.12.2010 – 21:10, von Melly Kieweg für stattparkOLGA in Politik, 91 mal gelesen, 3 Bilder
Bezirke Gesamt München und Umland Au-Haidhausen Untergiesing-Harlaching Obergiesing
Schlagwörter gegenseitige Akzeptanz miteinander Leben soziokulturelles Projekt
Bürgerinitiative „Mehr Platz zum Leben freut – OLGA goes Hans-Mielich-Platz !
Hallo lieber Weihnachtsmann,

wir, der „Stattpark OLGA“, sind eine Gruppe von Menschen, welche aus den unterschiedlichsten Gründen entschieden haben, in ausgebauten LKWs bzw. Bauwägen zu wohnen. Aber nicht nur das Zusammenwohnen ist uns wichtig, wir möchten darüber hinaus mit unserem soziokulturellem Projekt die Stadt München bereichern. Dieses Projekt haben wir bereits im Rahmen des „Kunst-statt-Schutt“ Festivals auf dem Schwere-Reiter-Gelände präsentiert. Jedoch gestaltet es sich bislang schwierig, konstruktive Verhandlungen mit der Stadt zu führen, um nach konkreten Lösungen zu suchen. Ist dies eine politische Einstellung der Stadtverwaltung? Denn in anderen Städten gibt es durchaus Flächen, welche zur Sondernutzung für experimentelles Wohnen ausgeschrieben wurden und auf welchen das Leben auf Rädern möglich ist. Es ist nicht das primäre Ziel von Stattpark OLGA einen Platz von der Stadt zu bekommen, vielmehr geht es uns um die Akzeptanz unserer Art zu Leben.
So hoffen wir auf eine baldige positive Umstimmung der Stadt bzgl. unserer Anfrage.
Auf dem Weihnachtsmarkt am Hans-Mielich-Platz möchten wir uns und unser Projekt vorstellen. Wir laden Dich gerne ein, einen Einblick in unser Leben zu bekommen.
Lieber Weihnachtsmann wir wünschen uns von Dir einen Wagenplatz für München!
Dein
Stattpark OLGA