Paul Geigerzähler + Infos zu den Protesten gegen die Sicherheitskonferenz (do, 13.2.)

Wir freuen uns zu unserem Platzkaffee am Donnerstag den 13.2.20 Paul Geigerzähler bei uns als Gast zu haben!

Der ist auf Tour und macht extra auch in München für uns halt. Wie schön!

Mit neuem album im Gepäck, …

https://geigerzaehler.bandcamp.com/album/deutscher-wald-f-r-deutsche-rehe

http://geigerzaehler.blogsport.de/

Als paul bei uns auf der Boschetrieder Straße gespielt hat, wurde allen gans warm im Herz vor lauter Feuer.

Zitat: „Musik wie ein Schnellzug, der aber immer wieder an den kleinen Bahnhöfen hält.“

Als Aperitif servieren wir euche eine Infoveranstaltung zu den Protesten gegen die Sicherheitskonferenz (Siko) in München:

Angriffskrieg in Rojava, Eskalation in Libyen und im Iran, Aufrüstung der Bundeswehr: Es ist definitiv Zeit, gegen Krieg und Militarismus auf die Straße zu gehen – und die Münchner Sicherheitskonferenz ist ein perfekter Anlass dafür!

Wir planen deshalb eine kämpferische, antifaschistische Demonstration am Freitagabend, von der wir uns erhoffen frischen Wind in die Siko-Proteste (und die deutsche Anti-Kriegsbewegung) zu bringen.

Wir wollen dabei die Sicherheitskonferenz in den weltweiten Trend einer Aufrüstung von Polizei, Militär und Grenzschutz und das globale Erstarken von Autoritarismus und Nationalismus einordnen. Diese Auswüchse sind der Ausdruck einer von Rassismus und Nationalismus, Kapitalismus und Patriarchat geprägten Weltordnung, welcher wir uns widersetzen.

Wir – ein neues Bündnis aus antinationalen, antirassistischen Gruppen und Klimagerechtigkeitsbewegten –
laden euch deshalb ein, am 13.02. um 20.00Uhr im StattPark OLGA vorbei zu kommen. Wir werden dort unsere Kritik der Sicherheitskonferenz und der sie produzierenden Verhältnisse, sowie unsere Proteste und strategischen Überlegungen präsentieren. Wir werden dabei einen Überblick darüber geben was am 14. – 16.02. im Bayerischen Hof in München passiert, einen kurzen Überblick über Siko-Geschichte geben und die Siko in die sie produzierenden Verhältnisse einordnen. Abschließend wollen wir euch präsentieren was wir vorhaben, mit euch diskutieren und euch dazu anregen, mit uns am Freitag, 14.02., um 18.30 am Gärtnerplatz in München auf die Straße zu gehen und am Samstag 15.02. dem Rojava-Solidarischen Block anzuschließen.

Keine Sicherheit diesen Verhältnissen.
Für ein Ende der Gewalt.

Für Aufrufe, Bettenbörse und alles andere was ihr zum Anreisen wissen müsst:
https://keinesicherheit.blackblogs.org

Wir freuen uns auf euch,

es gibt lecker Essen(ev feuriges chili sin carne mit Extrafeuer) und Trinken auf spendenbasis!(ev auch feuriger Mexikaner?)

alles sehr heiß, …nur keine Feuertonne, weil die qualmt zu viel…. (ev.) also zieht euch warm an!

eure OLGA


0 Antworten auf „Paul Geigerzähler + Infos zu den Protesten gegen die Sicherheitskonferenz (do, 13.2.)“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


sieben − drei =