Konzert: Manuel de la Rosa & Tatiana Guprad (sa, 10.8.)

Amigxs queridxs!

Diesen Samstag bei uns zu Gast: Die kolumbianischen Musiker*innen Manuel de la Rosa und Tatiana Guprad.

Sie geben ein Konzert im Namen der Erinnerung und des Friedens.

Das Ökumenische Büro lädt euch ein zu einem geselligen Abend bei Stattpark OLGA, bei dem es um weit mehr als schöne Melodien gehen wird.

Hasta pronto!

eure OLGA

*****

Wir laden Euch herzlich dazu ein, einen Abend mit Manuel de la Rosa und Tatiana Guprad zu genießen, zwei kolumbianische Musikern, die Hoffnung und Widerstand besingen.

Mit einer afro-karibischen Fusion erzählen sie ihre Erlebnisse aus Montes de María und die Erfahrungen aus dem Bürgerkrieg. Zwischen den einzelnen Liedern erzählen sie uns auch, wie sie die neuen Generationen ermutigen, durch die Musik für den Frieden zu kämpfen.

Der Singer-Songwriter Manuel De la Rosa ist in der kolumbianischen Region Montes de María geboren und aufgewachsen. Von seiner Mutter hat er die Liebe zur Musik geerbt. Schon als kleiner Junge begann er, die Klänge seiner Region zu erforschen, er lernte jedoch auch früh den Schmerz des Krieges kennen. Eine Erfahrung, die ihm später half, sich als Musiker und Künstler weiterzuentwickeln. Manuel de la Rosa möchte die karibischen Rhythmen verbreiten und durch seine Kunst das andere Gesicht Montes de Marías zeigen, ein Gebiet nämlich, das laut dem Künstler “ein Ort ist, der viel mehr zu bieten hat als die Spuren des bewaffneten Konflikts“.

Tatiana Guprad kommt aus dem kolumbianischen Bundesstaat Tolima und ist Geigerin. Sie trägt neue Elemente zu Manuel de la Rosas Kompositionen bei. Ihr ganzes Leben schon ist sie von Musik umgeben und beeinflusst, eine Welt, die sie zusammen mit ihren Eltern entdeckt hat. Heute unterrichtet sie Geige an der Musikschule Lucho Bermúdez del Carmen de Bolívar. Ihre Mission besteht darin, die Kinder der Region Montes de María mit ihrer Liebe zur Musik anzustecken.

Wir laden euch nicht nur ein, diese beiden jungen Künstler kennenzulernen, es ist auch eine Einladung zu einer Reise in diese schöne kolumbianische Region, die es zu entdecken und zu unterstützen gilt in ihrem Streben nach Frieden.

EINTRITT FREI!!

Eine Einladung von:
Aluna Minga e.V.
Öku-Büro
Casa Latinoamérica Múnich

Die Veranstaltung wird gefördert von:
Migrationsbeirat München
und
Kulturreferat der Landeshauptstadt München

Wir freuen uns auf Dich!!


0 Antworten auf „Konzert: Manuel de la Rosa & Tatiana Guprad (sa, 10.8.)“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


× acht = achtundvierzig