Hurra diese Welt geht unter (Do, 11.7.)

Liebe Leute!

Im Grunde sind wir uns ziemlich einig: Ja, es gibt einen Klimawandel. Ja, einen von-Menschen-gemachten-Klimawandel und Ja, es wird wärmer. Es gibt diese Prognose, dass es ab einer bestimmten Erwärmung (den viel zititerten 1,5°C) zu nicht abschätzbaren Szenarien kommt. Es wäre also grob vernünftig da – wenn irgend möglich – drunter zu bleiben.

Und was machen wir? Naja, die Schüler*innen gehen jeden Freitag für uns auf die Straße: Fridays for Future. Also können sich alle, die zum Glück mit dem Lebensabschnitt Schule abgeschlossen haben, entspannt zurücklehnen. Endlich kümmert sich jemand! Die neue Generation wirds richten! Juhu!

Sarkasmus beiseite: Beim nächsten Platzcafé wollen wir mit einer Aktivistin von Fridays For Future diskutieren: Was sind unsere realen Chancen den menschengemachten Klimawandel zu bremsen? Wie können sich die Nicht-Schüler*innen unter uns einbringen? Was ist für Sommer und Herbst geplant? Klar ist uns irgendwie auch: Da geht nur was, wenn alle mitziehen!

Los gehts (oder weiter gehts) mit dem Aktivismus: Nächste Woche gibts eine Demo fürs Klima: Munich for Future, Sonntag 21.7. , 16 – 18 Uhr am Odeonsplatz. (mehr Infos auf https://munichforfuture.de)

Und kommt am Donnerstag ab 20 Uhr zu Diskussion und Plausch vorbei. Für Essen, trinken und weiteres Wohlfühlambiente ist wie immer gesorgt.

Lass uns noch schnell die Welt retten, liebe Grüße,
eure Olga


0 Antworten auf „Hurra diese Welt geht unter (Do, 11.7.)“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


zwei + = neun