Keinen Platz für Wagenplätze? (do, 24.6.)

Liebe Leutz:

Am Donnerstag gibts Vortrag und Filme zum Thema: Keinen Platz für Wagenplätze?

Mehr als 150 Wagenplätze gibt es in Deutschland. Doch genau wie Stattpark Olga werden die meisten in der Stadtplanung nicht berücksichtigt, aus der Stadt verdrängt oder erfahren im schlimmsten Fall eine Räumung. Wagenplätze sind mehr als Wohnprojekte. Es sind soziale Treffpunkte und unkommerzielle Veranstaltungsorte, die von vielen Bürgern und Bürgerinnen gerne besucht werden. In der Städteplanung erfahren sie aber keine Berücksichtigung.


Hier ein Beipiel aus Köln.

Warum ist es so schwer, einen neuen Wagenplatz auf einer ungenutzten Fläche zu gründen? Weshalb werden bestehende Plätze einfach weggeplant? Anhand von Filmausschnitten von 1991 bis heute suchen wir bei der Bar am 24.6. nach einer Antwort, warum das gemeinschaftliche Leben in Wagen keine Anerkennung in der Stadtpolitik findet.

Unsere Kölner Expertin wird uns durch den Abend geleiten! Seid gespannt!

Ansonsten gibt es Schmuh und Schmäh wie immer und los gehn tuts um 20 Uhr.

Bis dennsen,

eure Olga


0 Antworten auf „Keinen Platz für Wagenplätze? (do, 24.6.)“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


neun − sieben =