Archiv für Mai 2018

do 31. Mai auf OLGA ab 20uhr mit cherie bring mir den fisch ans bett

abendständchen mit gräten,
von cherie, bring mir den fisch ans bett,
schief und schräg gelagert
im keller der hafenstrasse 7 in halle
vor sich hingeschimmelt
und die wohngesellschaft stinkend gemacht
verduften wir kurz zu euch auf die olga.
nicht so lieblich im abgang!
sagt der verschluckspecht.

ahoi ihr miefmuscheln,
aalglatt is was anderes,
wir kraken!

und peter hat geburtstag!

zum reinriechen:
https://cheriebringmirdenfischansbett1.bandcamp.com/releases

Keinen Platz für Wagenplätze? (do, 24.6.)

Liebe Leutz:

Am Donnerstag gibts Vortrag und Filme zum Thema: Keinen Platz für Wagenplätze?

Mehr als 150 Wagenplätze gibt es in Deutschland. Doch genau wie Stattpark Olga werden die meisten in der Stadtplanung nicht berücksichtigt, aus der Stadt verdrängt oder erfahren im schlimmsten Fall eine Räumung. Wagenplätze sind mehr als Wohnprojekte. Es sind soziale Treffpunkte und unkommerzielle Veranstaltungsorte, die von vielen Bürgern und Bürgerinnen gerne besucht werden. In der Städteplanung erfahren sie aber keine Berücksichtigung.


Hier ein Beipiel aus Köln.

Warum ist es so schwer, einen neuen Wagenplatz auf einer ungenutzten Fläche zu gründen? Weshalb werden bestehende Plätze einfach weggeplant? Anhand von Filmausschnitten von 1991 bis heute suchen wir bei der Bar am 24.6. nach einer Antwort, warum das gemeinschaftliche Leben in Wagen keine Anerkennung in der Stadtpolitik findet.

Unsere Kölner Expertin wird uns durch den Abend geleiten! Seid gespannt!

Ansonsten gibt es Schmuh und Schmäh wie immer und los gehn tuts um 20 Uhr.

Bis dennsen,

eure Olga

OLGA sucht einen neuen Platz! Wer hat Ideen?

Wie einige von euch aus der Presse oder direkt von uns mitbekommen haben, stehen wir kurz vor dem Ende unseres Mietvertrags mit der Stadt München. Ende August müssen wir unseren Platz in der Boschetsriederstrasse verlassen und einem Schulbau weichen.

Seit Anfang des Jahres sind wir in Zusammenarbeit mit Vertreter_innen der Stadtpolitik und den Referaten, auf der Suche nach einem neuen Platz. Leider wurde bisher noch kein passendes Grundstück gefunden, dass im Besitz der Stadt ist und für uns in Frage kommt.

Wir sind auf eine relativ zentrale, und/oder gut öffentlich und per Rad erreichbare Fläche angewiesen, damit weiterhin unsere kulturellen Veranstaltungen (Konzerte, Vorträge, Lesungen, Aufführungen etc.) für Euch erreichbar sind und besucht werden können. Leider stehen immer weniger solcher zentral gelegenen Flächen zur Verfügung. Wir wissen natürlich, dass wir mit der Forderung nach einem Platz in München nicht alleine sind. Wir erleben alle in den letzten Jahren immer wieder mit, wie unkommerzielle, emanzipatorische und partizipative Projekte an den Rand gedrängt werden oder ganz verschwinden.

Aber wir finden, dass genau diese Projekte und Veranstaltungsorte für die Großstadt München sehr wichtig sind. Sie setzen einen Kontrapunkt zum allgegenwärtigen Lifestyle. Stattpark Olga ist ein lebendiges Kulturprojekt, ein kreativer Freiraum und Nachbarschafts-Treffpunkt. Wir praktizieren ökologisches und soziales Mehrgenerationen-Wohnen. Und jenseits von monetärem Interesse investieren wir viel Zeit und Engagement, um die Stadtgesellschaft in diesem Sinne zu bereichern.

Falls ihr also eine freie Fläche in eurer Gegend kennt, der für uns als neuer Platz für unser Projekt in Frage käme, dann sagt Bescheid!

Falls ihr Freunde und Bekannte trefft oder Leute aus der Politik kennt, denen ihr von uns vorschwärmen wollt, dann gerne und laut :-)
Wir brauchen Unterstützung auf allen Ebenen!

Daumen drücken ? Unbedingt !

Wie es mit uns weiter geht: Wir werden euch auf dem Laufenden halten!
Ihr hört von uns!

Eure OLGA

17.05. p u n k r o ck s a u s e

17.05. Punk und rock und sause todeskommando atomsturm plus wunst

Todeskommando Atomsturm sympatischer (Hyänen-Punk) Formvollendeter angepisster Rotzgesang, Texte für Studenten, Mucke für die Strassenkids. Nach 2 Jahren endlich wieder auf Olga. Mittelfinger statt Zeigefinger, Herz und Hirn vor Klischee

Mit dabei wunst einfach wunst

Grrzzz und Deadwood am 10.05.18

Am Donnerstag nach der Demonstartion gegen das geplante Polizeiaufgabengesetz noch nix vor?

Dann haben wir da was für euch.

Grrzz industrial punk und DeadWood swamp trash beides aus Frankreich und beide sehr gut wäre schade wenn ihr das verpasst.

mehr infos und reinhören unter

GRRZZZ
DEADWOOD