Arte Popular Munich


migrare necesse est, limes non est necesse


Eine Ausstellung zum Thema Flucht und Migration und der Überflüssigkeit von Grenzen

samlung

Wie im vergangenen Jahr findet im August das Arte de Popular Mexicano en Múnich Festival statt.
Im Rahmen des Festivals stellen Künstler_innen aus Mexiko in der Färberei (München) aus. Dieses Jahr findet ein Austausch statt, Münchener Künstler_innen wurden eingeladen teilzunehmen. Anschließend wird die Ausstellung in Mexico Stadt zu sehen sein.
Die Künstler_Innen haben rund 50 Bilder gestiftet, die während der Ausstellung erworben werden können. Der Erlös geht an das Projekt Casa Tochan in Mexiko Stadt.
Das Casa Tochan ist ein selbstverwaltetes Haus für Geflüchtete und Migrant_innen.
Weitere Infos zum Projekt

Am Dienstag den 16.08. 2016 eröffnet die Ausstellung mit KONVOLUT (http://artofpeace.eu/drift)
Während der Ausstellung laden wir immer Mittwochs zu einem Vortrag ein.

Eine blogseite zum Projekt vom letzten Jahr „Land[unter]entwicklung“
http://victorortegae.wix.com/expomunich

Vernissage: Dienstag der 16.8. ab 19 Uhr mit KONVOLUT
http://artofpeace.eu/drift
Finissage: Freitag der 2.8. 18 Uhr – 22 Uhr mit KONVOLUT
weitere Öffnungszeiten:
di 16.8. 19Uhr – 22 Uhr Vernissage mit KONVOLUT
http://artofpeace.eu/drift
mi 17.8. 18Uhr – 22 Uhr 19 Uhr Vortrag „Muralismo Mexicano“
Ein Vortrag zur Geschichte der Wandbildmalerei in Mexiko
fr 19.8. 18Uhr – 22 Uhr
Wochenende sa/so 20./21.8.: 16 Uhr bis 21 Uhr
di 23.8. 18Uhr – 22 Uhr
mi 24.8. 18Uhr – 22 Uhr 19 Uhr Vortrag „Eine Gemeinde erfindet sich Neu“
Wie ein Wandbild zum Neuen Kummunitären Bewusstsein führt.
fr 26.8. 18Uhr
sa 27.8. ist zu
so 28.8. 16Uhr – 19Uhr
di 30.8. 18 Uhr – 22 Uhr
mi 31.8. 18 Uhr – 22 Uhr 19 Uhr Vortrag
„Menschenrechtsverletzung gegenüber Migrant_innen in Mexico“
fr 2.9. Finissage 18 Uhr – 22 Uhr mit KONVOLUT
http://artofpeace.eu/drift