Jakarta Disorder und der Schwarze Hund (Do, 21.4.)

Hallo Freund*innen des Frühlings!

Der Regen prasselt sanft auf das Plexiglasdach, ein schmatzendes Quatschen machen die nassen Schuhe im Schlamm und
es duftet käsig nach Socken die zum Trocknen aufgehängt wurden. Genau richtig für eine dampfende Tasse Tee und einen guten Film.

Wir zeigen am Donnerstag „Jakarta Disorder“: Zwei couragierte Frauen kämpfen in den Slums der tropischen Megacity Jakarta für die Teilhabe der verarmten Massen an der neugewonnenen Freiheit ihres Landes. Die Bauwut des globalisierten Kapitals in der boomenden Stadt führt zu Vertreibung und Zerstörung. Es beginnt ein Kampf „David gegen Goliath“ (ORF), der bahnbrechende politische Umwälzungen im größten muslimischen Land der Erde einleitet…
Der Film hat deutsche Untertitel. Und hier ist die Seite vom Film: http://www.jakartadisorder.com/

Nach dem Film werden heißgekochte Delikatessen vom Plattenteller vom Schwarzen Hund serviert.

Los gehts wie immer um 20 Uhr, Eintritt frei sei dabei und bringt eure Liebsten mit denn zusammen ists gemütlicher.
Oder sollte es am Donnerstag schon aufgehört haben zu regnen?

Bis dann,
eure OLGA