Archiv für Dezember 2015

17.12: RadlSchraubenVokü mit und für Geflüchtete(n)

Radln werden von Geflüchteten dringend nachgefragt, weil es deren Aktionsradius entscheidend erweitert. Auf OLGA liegt mittlerweile eine größere Anzahl aufbaufähiger Radln, die von verschiedener Seite für Geflüchtete gespendet wurden.
Vor ein paar Wochen hat eine erste Schraub-Aktion auf OLGA stattgefunden, und für die Vokü diesen Donnerstag haben wir wieder einige Geflüchtete eingeladen und da kommt ihr ins Spiel: Es gibt jede Menge zu tun, vom Demontieren von Ersatzteilen von Alt-Rädern bis zum Anleiten anderer Leute beim Schrauben.

Es beginnt um 16:00 und um 20:00 gibts Essen und alles andere, was zu einer guten OLGA-Vokü gehört.

Und auch noch:
Wir sind noch auf weitere Teile und Werkzeuge angewiesen. Vor allem Sättel, Zangen und Maulschlüssel wären gefragt, alles andere aber auch. Falls ihr also noch etwas in der Richtung rumliegen habt oder eh schon wisst, dass es zum Jahresende einen neuen Werkzeugkasten gibt, bringt uns euer altes Zeug vorbei.

Unterstützt die no border train kitchen in Idomeni!

Die griechisch/mazedonische Grenze ist seit mehreren Wochen dicht für Leute, die aus den „falschen“ Ländern kommen (Iran, Pakistan…). Die Leute harren in der Kälte vor Ort aus und bekommen einzig und allein Unterstützung von der anwesenden >>no border train kitchen< <. Diese hat einen dringenden Aufruf um Hilfe geschrieben, da sie am Rande ihrer Kräfte angekommen sind.

Ganzen Aufruf lesen: http://grenzenloskochenhannover.blogsport.de/

Spenden (für Lebensmittel und so, werden vor Ort gekauft):

Rote Hilfe e.V. / OG Salzwedel
KTNr.: 400 723 8312
BLZ: 430 609 67
iban: DE93 4306 0967 4007 2383 12
bic : GENODEM1GLS
GLS Gemeinschaftsbank eG
Verwendungszweck: just people

Wer sich organisieren will und eventuell hinfahren möchte, um eine Zeit lang mitzukochen:

Mittwoch, den 9. Dezember, 19 Uhr im Kurt-Eisner-Verein (Westendstraße 19)

Informiert Euch, organisiert Euch – denkt Euch selber was aus..!

Konzert: Huck Notari (Do, 10.12.)

Freunde der Nacht!

wir freuen uns sehr unseren Freund Huck Notari aus Portland, Oregon nächste Woche auf O.L.G.A. begrüßen zu dürfen.

Am Donnerstag, den 10.12. wird Huck uns mit seiner Gitarre und seinen wunderbar melancholischen Folk-Songs den Platzcafé Abend versüßen.

Für alle Frostbeulen, Hungrigen und Durstigen brennen wie immer die Tonnen und es gibt Essen und Getränke gegen Spende.

Kommt vorbei und hängt mal wieder mit uns ab!
Eure OLGA

hucknotari.bandcamp.com
www.hucknotari.net

SONDERAUFRUF
Vor ein paar Wochen hat eine erste Schraub-Aktion auf OLGA stattgefunden, um Fahrräder mit und für Refugees zu reparieren. Jetzt sind wir auf noch weitere Teile und Werkzeuge (oder auch komplette Räder) angewiesen. Vor allem Sättel, Zangen und Maulschlüssel wären gefragt, alles andere aber auch. Falls ihr also noch etwas in der Richtung rumliegen habt oder eh schon wisst, dass es zum Jahresende einen neuen Werkzeugkasten gibt, bringt uns euer altes Zeug vorbei. Oder sagt Bescheid wenn ihr was habt und wir es abholen sollen. Der nächste Termin zum Refugee-Räderschrauben ist dann am 17.12. ab 16 Uhr.

p.s. Donnerstag, 3.12. ist bei uns kein Platzcafe! Wir hoffen ihr kommt über die Runden…