Archiv für August 2015

Todeskommando Atomstorm 06.08.

Soli-Konzert für’s AKW-Bitterfeld:

Das AKW (Alternatives Kulturwerk) Bitterfeld und die Beratungsstelle für Opfer rechter Gewalt in Sachsen Anhalt haben einen Spendenaufruf für die Betroffenen neonazistischer Angriffe in Bitterfeld-Wolfen gestartet. Aus diesem Grund veranstalten wir zusammen mit Todeskommando Atomsturm ein Soliabend bei uns auf OLGA.

Mehr Infos zum Thema findet Ihr weiter unten. Das Konzert beginnt um pünktlich 21:00 Uhr.

Denn gemeint sind wir alle eure OLGA

Todeskommando Atomsturm (Punk, München)
“Unglaublich wütende, rotzige und zugleich melodisch-eingängige Punkrocksongs mit Hitpotential und genialen deutschen Texten. ”

Brandanschlag auf Alternatives Kulturwerk – erneute Eskalation rechter Gewalt in Bitterfeld

In der Nacht vom 17. auf den 18.04.15 ereignete sich ein Brandanschlag auf das Alternative Kulturwerk (AKW) Bitterfeld. Kurz nach 0 Uhr wurden zwei Brandsätze über die Außenzäune des Geländes auf das Dach eines Wohnwagens geworfen. Die Flammen brannten sich durch das Dach des Wagens. Nur die Tatsache, dass sich zu dieser Zeit niemand im Wagen befand, verhinderte Schlimmeres. Dies ist der bisherige Höhepunkt der aktuellen Welle rechter Gewalt in Bitterfeld.
(mehr…)

Todeskommando Atomstorm 06.08.

Soli-Konzert für’s AKW-Bitterfeld:

Das AKW (Alternatives Kulturwerk) Bitterfeld und die Beratungsstelle für Opfer rechter Gewalt in Sachsen Anhalt haben einen Spendenaufruf für die Betroffenen neonazistischer Angriffe in Bitterfeld-Wolfen gestartet. Aus diesem Grund veranstalten wir zusammen mit Todeskommando Atomsturm ein Soliabend bei uns auf OLGA.

Mehr Infos zum Thema findet Ihr weiter unten. Das Konzert beginnt um pünktlich 21:00 Uhr.

Denn gemeint sind wir alle eure OLGA

Todeskommando Atomsturm (Punk, München)
“Unglaublich wütende, rotzige und zugleich melodisch-eingängige Punkrocksongs mit Hitpotential und genialen deutschen Texten. ”

Brandanschlag auf Alternatives Kulturwerk – erneute Eskalation rechter Gewalt in Bitterfeld

In der Nacht vom 17. auf den 18.04.15 ereignete sich ein Brandanschlag auf das Alternative Kulturwerk (AKW) Bitterfeld. Kurz nach 0 Uhr wurden zwei Brandsätze über die Außenzäune des Geländes auf das Dach eines Wohnwagens geworfen. Die Flammen brannten sich durch das Dach des Wagens. Nur die Tatsache, dass sich zu dieser Zeit niemand im Wagen befand, verhinderte Schlimmeres. Dies ist der bisherige Höhepunkt der aktuellen Welle rechter Gewalt in Bitterfeld.
(mehr…)