Archiv für September 2013

bring your sosse (Do, 26.9.)

nächsten donnerstag wollen wir versuchen ein kleines wirtschaftswunder zu vollbringen:

OUTSOSSING!

was hier erstmal klingt wie ein vorort einer provinzstadt irgendwo im tiefsten bayerischen hinterland, ist um vieles näher, als man glaubt:

wir wollen mit euch gemeinsam den versuch wagen, die kochbemühungen für unsere vokü an dritte weiterzugeben, allerdings OHNE KOMMERZIELLEN HINTERGRUND.

das funktioniert in der theorie wie folgt:

olga kocht einen riesigen topf nudeln, und möglichst viele (am besten jede/r) von euch bringt dazu eine kleine, feine soße mit, von der er/sie glaubt, es ist die beste.
wir halten fest, wer welche soße gebracht hat
und wählen mit hilfe der verköstigten den/die soßenmeister/in.
hier wartet ein sagenhafter preis.
wie wunderbar!

also ab in die küche, wir starten donnerstag um
20 UHR mit der offiziellen verköstigung.
dazu gibts italienischen schlager,
warme holzöfen und bei gutem wetter noch die feuertonne.
und getränke!

soßenabgabe bitte möglichst vor 20UHR,
damit wir zeitnah unsere/n sieger/in krönen können.

wir hoffen man sieht sich.

iolga por favor!

upwärts auswärts

Olga und upwärts laden diesen Samstag zum Tanz.

mit dabei sind neighborhood brats aus LA 100% Punk und 100% Rock. Mit dabei sonic abuse Trash Punk aus Monaco.

Aber das is noch lange nicht alles. Im Anschluß an das Konzi sorgt dj Mausrotten für eins a Mucke aus der Konserve.

Der Tauschmarkt der Möglichkeiten hat seine Pforten geöffnet und wartet auf euch. Also sucht schon mal euren Nippes, Krims und Krams, Kampftrinkershirts, Schweißbänder, HelloKitty-Buttons,
Fix&Foxy-Zeitschriften, Jehova-Bibeln und weitere, für andere Menschen vielleicht überlebenswichtige Tauschartikel zusammen und bringt sie am Samstag mit. Aber bitte nicht euren Wertstoff und Hausmüll Und wenn möglich die gebrauchten Chucks, die doch keiner wollte, am Schluss wieder einpacken…
Also, rafft eure überflüssigen Schätze zusammen und tauscht sie gegen neue, unersetzliche!

Nicht vergessen auf OLGA starten die Konzerte um 8 Uhr

Wir freuen uns auf Samstag eure OLGA

upwärts auswärts

Olga und upwärts laden diesen Samstag zum Tanz.

mit dabei sind neighborhood brats aus LA 100% Punk und 100% Rock. Mit dabei sonic abuse Trash Punk aus Monaco.

Aber das is noch lange nicht alles. Im Anschluß an das Konzi sorgt dj Mausrotten für eins a Mucke aus der Konserve.

Der Tauschmarkt der Möglichkeiten hat seine Pforten geöffnet und wartet auf euch. Also sucht schon mal euren Nippes, Krims und Krams, Kampftrinkershirts, Schweißbänder, HelloKitty-Buttons,
Fix&Foxy-Zeitschriften, Jehova-Bibeln und weitere, für andere Menschen vielleicht überlebenswichtige Tauschartikel zusammen und bringt sie am Samstag mit. Aber bitte nicht euren Wertstoff und Hausmüll Und wenn möglich die gebrauchten Chucks, die doch keiner wollte, am Schluss wieder einpacken…
Also, rafft eure überflüssigen Schätze zusammen und tauscht sie gegen neue, unersetzliche!

Nicht vergessen auf OLGA starten die Konzerte um 8 Uhr

Wir freuen uns auf Samstag eure OLGA

heyho!

nach einem tollen freiraum konvoi gibt es diesen donnerstag (19.9. -
20:30 uhr) am platzcafe einen film.

aber achtung! „little alien“ ist kein entspannungs-wohlfühl-film.
anlässlich der non-citizen proteste in diesen wochen geht es um
unbegleitete minderjährige flüchtlinge:

„Sie sind Teenager, die allein und unter größter Gefahr aus den
Krisenregionen der Welt nach Europa flüchten – in der Hoffnung auf
eines: ein Leben zu haben.
Hier angekommen kämpfen sie für ein normales Leben und gegen ein System,
das von ihnen verlangt, ihre Jugend einer ungewissen Zukunft zu opfern.“

über die non-citizen-proteste könnt ihr euch hier informieren:
http://refugeestruggle.org/

damit der abend vielleicht doch noch ein bischen kuschlig wird, gibt es
natürlich speis und trank an unseren warmen holzöfen.

wir freuen uns auf euch!
die olgas

Film „Little Alien“ am Donnerstag 19.9.

heyho!

nach einem tollen freiraum konvoi gibt es diesen donnerstag um 20:30 uhr am platzcafe einen film.

aber achtung! „little alien“ ist kein entspannungs-wohlfühl-film. anlässlich der non-citizen proteste in diesen wochen geht es um unbegleitete minderjährige flüchtlinge:

„Sie sind Teenager, die allein und unter größter Gefahr aus den Krisenregionen der Welt nach Europa flüchten – in der Hoffnung auf eines: ein Leben zu haben.
Hier angekommen kämpfen sie für ein normales Leben und gegen ein System, das von ihnen verlangt, ihre Jugend einer ungewissen Zukunft zu opfern.“

über die non-citizen-proteste könnt ihr euch hier informieren:

http://refugeestruggle.org/

damit der abend vielleicht doch noch ein bischen kuschlig wird, gibt es natürlich speis und trank an unseren warmen holzöfen.

wir freuen uns auf euch!
die olgas