Radl-Werkstatt und Lidloop (do, 27.6.) und Tag der offenen Tür (so, 30.6.)

Yea yea yea!

Diese Woche machen wir bei den Stadtteilwochen mit!

Am Donnerstag bei uns: Selbsthilfe-Fahrrad-Werkstatt und Konzert von Lidloop!
Fahrrad schrauben beginnt um 17 Uhr, also bringt eure Draht-Lieblinge vorbei. Wir haben ein paar Ersatzteile und etwas Know-How. Zusammenschrauben müsst ihr aber (unter Anleitung) selber!
Ab 20 Uhr gibts Lagerfeuer und Musik von Lidloop – dem Soloprojekt des Stattparkbewohners Martin Lidl (improvisierte Musik mit Loopmachine, www.lidloop.de).

Am Samstag könnt ihr uns mit einem Infostand im Neuhofer Park treffen. Und am Sonntag machen wir einen Tag der offenen Tür! Ab 16 Uhr öffnen wir unsere Wagentüren und wer immer schon mal wissen wollte wie es sich auf einem Wagenplatz so lebt, ist herzlich eingeladen. Kommt und bringt eure Fragen mit!

Dann bis bald,
herzlichst eure Olga

Last-Minute-Platzcafé (do, 20.6.)

Sodihou liebe Leute!

Langes Wochenende, schon wieder so ein Feiertag, ab in die Mini-Ferien !!! Last-Minute Angebote auf Olga !!! Kurz vor knapp kündigen wir euch hier das pure puristische Platzcafé an. Für alle daheimgebliebenen. Zwischen Klee und Weidenstrauch könnt ihr hier abseits von Freizeit Stress die Seele baumeln lassen und enthasten. Kommt und genießt Hyper Öko ohne Flugscham oder Konsumzwang einen kleinen Urlaub mitten in der Stadt auf Olgonien. Ab 20 Uhr!

Hach das Leben kann so schön sein!

die OLGA

Solidarity City München ! ? (do, 13.6.)

Tag!

Diese Woche zum Platzkafe haben wir eine Infoveranstaltung zu einem Kongress dessen Inhalt uns sehr am Herzen liegt. Es geht um die Utopie einer solidarischen Stadt, mehr dazu unten im Einladungstext. Wir freuen uns auf euch!

Zack die Wurschd,
Eure OLGA

:::::::::::::::

Infoveranstaltung Solicity am 13.Juni auf der OLGA um 20 Uhr

SOLIDARITY CITY MÜNCHEN?!
Konferenz im Bellevue

:::::::::::::::

Liebe Freundinnen und Freunde,

vom Freitag den 28. bis Sonntag den 30. Juni 2019 veranstaltet ein breites städtisches Bündnis die Konferenz zu Solidarität City München?! Mit neun Workshops, einer Podiumsdiskussion und einem öffentlichen Abschlussplenum wollen wir der Frage nach gehen, wie aus einer Stadt eine solidarische Stadt werden kann. Dazu haben wir zahlreiche, sehr unterschiedliche Expert*innen, Praktikerinnen und Aktivist*innen eingeladen, die in ihren Städten bereits erfolgreiche Projekte für ein solidarisches Zusammenleben realisieren konnten. Hierzu möchten wir Euch besonders herzlich einladen und empfehlen sich schon zeitig für die gewünschten Workshops anzumelden, da unsere Teilnehmerzahl beschränkt sind.

:::::::::::::::

Die Grundidee einer Solidarity City, also einer solidarischen Stadt, ist bestechend einfach: Die Stadt ist für ALLE da, ganz unabhängig von finanziellen Möglichkeiten, Aufenthaltsstatus, Herkunft und Geschlecht. ALLEN ihren Bewohner*innen soll Teilhabe am städtischen Leben möglich sein. Auf der ganzen Welt haben sich Städte zu progressiven Orten entwickelt, die ganz im Gegensatz zu den Nationalstaaten jetzt schon aufzeigen, dass sie bereit sind, neue Wege zu beschreiten und mutiger und pragmatischer an die gesellschaftlichen Herausforderungen heranzugehen. Unter dem Überbegriff Solidarity City zeigen heute schon Städte wie Palermo, New York, Berlin, Barcelona oder Toronto wie ein solidarischeres Zusammenleben praktiziert werden kann.

Hier setzt die Konferenz Solidarity City München ?! an. An drei Tagen widmet sich eine Vielzahl von Workshops, Vorträgen und Diskussionsrunden der Frage, wie aus einer Stadt eine solidarische Stadt werden kann. Dabei diskutieren wir unter anderem die Themen Arbeit, Wohnen, Mobilität, City-ID, Aufnahme von Geflüchteten aus Seenotrettung, Ankerzentren, Einrichtung von Bürger*innen-Asyl und Umgang mit Illegalisierten.

Diese unterschiedlichen Themenbereiche werden vorgestellt und deren rechtliche, politische und gesellschaftliche Herausforderungen und Möglichkeiten reflektiert. Eingerahmt wird die Konferenz im Vorfeld von einem bunten Filmprogramm (20. – 27.6.2019 im Werkstattkino) und dem Theaterstück „PUSH BACK“ (am 27.6.2019 Bellevue di Monaco).
Die Konferenz steht allen offen. Die Teilnahme an den Workshops und Diskussionsveranstaltungen ist kostenlos. Beteiligt euch und macht mit uns München zu einer solidarischen Stadt.

Radschrauberei (do, 6.6.)

Schub schub schubidub!

Hach die Sonne scheint die Vöglein zwitschern die Blumen die Hitze – ihr wisst wovon die Rede ist! Sommer!
Genau was ist zu tun! Auf zum Badesee! Oder Freibad! Oder Isar!
Also schnell die Badehose eingepackt und ein Handtuch die Badeente die Wassermelone wer mag eine Limonade Sonnencreme – jetzt aber schnell!
In den Hof, aufs Radl aufgesattelt – oh nein: ein Platten. Also noch kurz, wo war die Fahrradpumpe und, ohje die Kette hängt da so vertüdelt in den Ritzeln. Sag ma sind die Speichen nicht total krumm irgendwie und HATTE MEIN FAHRRAD NICHT LETZTES JAHR AUCH NOCH EINEN SATTEL?

Um euch Erlebnisse dieser Art zu ersparen: Kommt vorbei zu unserer Selbsthilfe-Fahrradwerkstatt! Bringt euer Schrotti oder Flitzi mit und wir helfen euch mit Ersatzteilen (sofern vorhanden), Fachsimpelei (keine Frage zu doof, und immer eine Antwort parat, oder gleich mehrere, sucht euch die beste aus) und wenn alles nix hilft gibt es immernoch kühles Bier oder auch Limonade. Wer total frustriert ist, darf in die Regentonne springen.

Bis Donnerstag!
eure OLGA

Sonntags-Spaß-auf-Olga

So schnell ist ein Monat vorbei. Nachdem unser erstes Sonntagsplatzcafé so schön war, geht es gleich in die zweite Runde am 26. Mai.

Diesmal Kinder-Klamotten-Tausch-Ecke, Tischtennis, Krabbelecke, Badminton und und und. Start ist wieder um 14 Uhr um den Kaffee kümmern wir uns und natürlich freuen wir uns auch über euren leckeren Kuchen.

Habt ihr noch Ideen oder habt selber Lust mal was bei uns an einem Sonntag zu machen. Dann gebt uns bescheid, wir freuen uns auf euch.

Bis zum Sonntag eure OLGA

Achtung!!! am 30.05. kein Platzcafé



Referer der letzten 24 Stunden:
  1. google.com (30)